Slider

Wir spielen Roller Derby! — Äh, Roller was?

Ja, und das macht Spaß! Roller Derby ist ein Vollkontaktsport, der auf Rollschuhen mit vier Rollen – zwei vorne, zwei hinten – gespielt wird. Auf einem ringförmigen Spielfeld in Form eines Ovals spielen immer fünf gegen fünf Spielerinnen*, davon jeweils vier Blockerinnen* und eine Jammerin* in einem Team. Ziel ist, dass die Jammerin* des eigenen Teams die gegnerischen Blockerinnen* überholt – so werden Punkte erzielt!

Es ist ein ständiger Wechsel zwischen Angriff und Verteidigung: Die Teams versuchen, die eigene Jammerin* an den gegnerischen Blockerinnen* vorbei zu bekommen und gleichzeitig die gegnerische Jammerin* aufzuhalten. Da ist also mächtig was los auf dem umkämpften Track, wie unser Spielfeld heißt, vor allem wenn die Führung nach Punkten wechselt und alles wieder offen ist…

So wie wir den Sport heute spielen, entstand er in den frühen 2000er Jahren in Austin/Texas – aus einer eher subkulturellen, punk-affinen und feministischen Szene heraus… von Frauen* selbstverwaltet organisiert und mit jeder Menge DIY-Spirit! Roller Derby kann spielen, egal wie alt, groß, klein, dick oder dünn jemand ist, egal welcher Herkunft oder sexuellen Orientierung, oder mit welchem Gender sich jemand identifiziert. Beim Roller Derby finden alle Platz – ob als Spielerin* auf dem Track oder als Schiedsrichter*in direkt daneben.

Aus dieser Idee entstand im Laufe der Jahrzehnte eine weltumspannende Community, in der sich die Teams untereinander sehr schätzen – und nicht feindlich, sondern körperbetont aufeinandertreffen. Gemeinschaft und Freude am Sport sind dabei enorm wichtig: Bei Turnieren von uns, sogenannten Bouts, wird in den Pausen Musik aufgelegt und ohne fette After-Bout-Party zusammen mit dem gegnerischen Team geht niemand ins Bett. Unsere Roller Derby-Sparte, Hamburg Roller Derby – Altona 93 (kurz HARD), haben wir Dezember 2019 feierlich gegründet. Da waren wir rund 20 Derby-Begeisterte, heute sind wir über 40 Leute… seid dabei, macht mit!

Wenn ihr mehr wissen wollt, schreibt uns eine Nachricht auf unseren Social Media-Kanälen.

Kontakt

Training 01

  • On-Skate
  • Altona
  • Dienstag 20 – 22 Uhr
    Donnerstag 20 – 22 Uhr
    Freitag 19 – 21 Uhr

Training 02

  • Off-Skate
  • Altona
  • Mittwoch 19:30 – 20:30 Uhr
| Translate |